Allgemein


Bedeutung Kirmes

Wie in fast allen Dörfern im Umkreis, gibt es auch in Salomonsborn eine alljährliche Kirmes. Für Viele bedeutet dies Rummel, Karussells, Losbuden, Essen und Trinken. In Salomonsborn wurde in der Gaststätte "Hohe Warte" gefeiert, ab 2007 im Festzelt auf dem Sportplatz.

Natürlich ist zur Kirmes in Salomé auch für reichlich Speis und Trank gesorgt, aber die Zelebrierung läuft sehr traditionsreich ab. So gibt es beispielsweise zum Samstag Abend den traditionellen Tanz. Am Freitag abend oder Sonntag morgen begibt sich die Kirmesgesellschaft in die Kirche zum Gottesdienst.

Ursprünglich heißt dieses Fest "Kircheinweihfest", aber heutzutage kennt kaum einer noch die richtige Bedeutung und weiß, dass Kirmes etwas mit der Kirche zu tun hat. Aus diesem Grunde sind alle Salomonborner Bürger zum Kirchgottesdienst eingeladen. Eine Kirmes ist an den Zeitpunkt der Einweihung der Ortskirche gebunden. In Salomé wurde bis 2014 immer am letzten vollen Oktoberwochenende eines jeden Jahres gefeiert, obwohl die Weihe eigentlich im Juli 1747 war. Seit 2015 wird am zweiten Juniwochenende gefeiert, da in diesem Monat einst die Grundsteinlegung der Kirche war.

Die Zahl 1738 über der seitlichen Eingangstür verrät das Entstehungsjahr (Beginn der Erbauung) des Gebäudes. Geweiht wurde die Kirche zu Salomonsborn dem heiligen Dionysius, daher auch ihr Name und der Straßenname "Dionysiusgasse", welche gleich an der Kirche beginnt.


Geschichte
  • der Verein besteht seit 1783
  • die Kirmes wird bereits seit vielen Jahren gefeiert
  • in den Jahren 1990 und 1991 wurde zwar keine Kirmes gefeiert, danach ging es wie bisher weiter
  • bis 2006 wurde in der Gaststätte "Hohe Warte" gefeiert, ab 2007 im Festzelt am Sportplatz
  • seit 2015 findet die Kirmes am zweiten Juniwochenende statt im Oktober statt
Wie werde ich Mitglied?
  • einfach in der Kirmesbar (Ortsmitte) zu den Versammlungen vorbei schauen
  • die Termine dazu werden kurzfristig vor den Veranstaltungen vereinbart und sind in der Regel am Wochenende
  • für Informationen zu den Terminen und zur Mitgliedschaft nutzen Sie bitte unser Kontaktformular
Was sollte ich mitbringen, wenn ich Mitglied in der Kirmesgesellschaft Salomonsborn werden will?
  • Organisationsfreude
  • gute Laune
  • Pflichtbewusstsein